Neuheiten

Neuheiten

Das LCO Projekt

Als Ergänzung zu den vielen selbstgedrehten Filmchen auf Youtube wollte die Laverda Connection Oberpfalz versuchen, das Laverda-Feeling in Form einer semiprofessionellen DVD zu verpacken. Um möglichst authentisch zu sein, wurden alle Szenen incl. dem Gitarrenblues nur einmal eingespielt.

LCO Projekt

Dieser Film ist all denen gewidmet, die mit Herzblut und Enthusiasmus ihre Laverdas noch „artgerecht“ bewegen. In einer Zeit, wo man mit neuer Technik immer umweltfreundlichere Motorräder baut, steht man mit einer Moto Laverda in bestimmten Situationen schnell im Schatten der Gesellschaft. Um so mehr schlägt deren Herzen schneller, die noch den „Tropfen Benzin im Blut“ haben. Die unverwechselbare Optik, die bis zur Perfektion gebrachten Details und der einmalige Klang, all das macht aus einem Motorrad eine Maschine und aus der Maschine, …eine Laverda!
Unser Ziel war es, mit diesem Film all jene „wachzurütteln“, deren Schätze in staubigen Garagen zerlegt in Kisten auf den einen Tag warten. Oder die anderen, die in Hochglanz und vollendeter Schönheit, mit viel zu wenig Luft in den Reifen, ohne Patina, Benzin und Öl, dafür in sterilen Museen oder Büros stehen. Eine Laverda fährt sich am besten mit Leidenschaft, oder man lässt es! Es ist der Tropfen Benzin, der es einem leicht macht!

bestellen könnt Ihr die DVD unter: www.LCO-project.de


Projektteam der Laverda Connection Oberpfalz

Bikerfrühstück 2018

Erstmals mit Sommerwetter ausgestattet war der Platz beim Bikerfrühstück der LFR voll besetzt. Mit diesem Ansturm hatten wir nicht gerechnet und so musste ausser den Biertischgarnituren auch das Hausinventar von Rebaro im Freien aufgestellt werden.

Viele Gruppen machten bei ihrer Sonntagsausfahrt einen Stop und so gab es ein ständiges Kommen und Gehen. Rund die Hälfte unserer Besucher war mit einem Motorrad aus italienischer Produktion angereist wobei Laverda den grössten Teil ausmachte doch die anderen aktuellen grossen italienischen Hersteller waren alle vertreten. Bei dieser Vielfalt blieb der eine oder andere Gast dann doch etwas länger als vorgesehen und so dauerte auch das Frühstück länger.

Bikerfruehstueckbericht 2018 klein 002

Der Anfang ist gemacht und so kann der Sommer kommen denn auch dieses Jahr locken wieder unzählige Treffen. Wir sehen uns.

Hekl

LAVERDA-CUP 2018

Info, Laverda-Cup 2018!

Dieses Jahr wird erstmals nach längerem Anlauf in Deutschland ein Laverda-Cup durchgeführt!

Näheres erfahrt Ihr aus der Ausschreibung.

Berthold Versteegen freut sich auf zahlreiche Rückmeldungen, also auf geht's.

Hekl

Laverdatreffen der LCO 2018

Laverda Connection Oberpfalz

Rennwochenende in Le Castellet

150 Laverdas und deren Fahrer und Begleiter trafen sich am Wochenende vom 23. bis zum 25.März 2018 auf dem Kurs wo der einzige Einsatz der V6 im offiziellen Rennsport stattfand. Wir erinnern uns: Mit 283 km/h donnerte die V6 1978 über die lange Mistral-Gerade und deklassierte die damals führende Honda-Garde um satte 38 km/h. Heute, 40 Jahre später ging es nicht ganz so schnell zur Sache aber auch mit 190 km/h und 90 PS weniger macht die verkürzte Gerade Spass.

Die Teams von LFR, LSH, OCT und einige Einzelfahrer waren auch aus Deutschland angereist um das Laverda Corse Team und Jean Louis Olive bei der 40Jahre-Feier zu unterstützen. Das Wetter spielete leider nicht ganz mit. Es war zwar trocken und auch teilweise sonnig, also sehr gut zum Fahren, aber der eiskalte und böige Wind sorgte für viele zerstörte Zelte und schlaflose Nächte.

Le Castellet 2018 klein 028

Das vor jedem Rennen anberaumte "Briefing" hätten sich die Veranstalter dieses Mal sparen können. Da lediglich französisch gesprochen wurde hat wahrscheinlich nur die Hälfte alles mitbekommen und bei der technischen Abnahme war das wichtigste das vorhandensein einer Fahrerlizenz und eines Rückenprotektors. Nachdem dies alles erledigt war, ging es mit den letzten Sonnenstrahlen auf die Piste. Werner musste hierbei feststellen das auf der Piste herumliegende Popnieten eine verheerende Wirkung auf den Reifen seiner RGS haben konnten. Schlingernd wurde er von den Platzwarten an den Pistenrand beordert um anschliessend mit dem Schandwagen zum Paddock gebracht zu werden. Zum Glück war sonst nichts passiert und mit neuem Schlauch konnte er Tags darauf wieder mitfahren.

Ausser den Rennläufen gab es natürlich auch sonst einiges geboten: In der Laverda-Box waren die Motorräder der Laverda Corse Teams ausgestellt und davor standen ca 30 Laverdas in allen Zustandskategorien. Samstag mittag gab es 3 Runden Präsentation aller Laverdas auf der Rennstrecke ,anschliessend in der Laverda-Box ein Buffet mit französischen Spezialitäten inkl. Getränken, über das sich ca 300 Laverdisti (und wohl auch solche die es gerne wären), hermachten und zum Schluss die Präsentation der V6 ( in französisch). Bevor wir uns dann wieder auf die Piste begaben, schlenderten wir noch über den angrenzenden Parkplatz mit den Ausstellungen der Motorradhersteller und den obligatorischen Zubehörbuden. Abends waren wir dann wieder mit frieren und Zelt sichern beschäftigt.

Le Castellet 2018 klein 035

Am nächsten Morgen hatte der Wind sich gelegt und mit zunehmenden Temperaturen und Sonnenschein nahmen wir zum letzten Mal die Rennstrecke unter unsere Räder bevor wir mittags wieder Abschied nehmen mussten. Trotz nächtlichen Stromausfällen und eisigem Wind hat das Wochenende wieder einmal richtig Spass gemacht. Die Motorradsaison kann kommen

Hekl

Unterkategorien